Zonta-Club Höxter präsentiert 
"Rosa Sekt und Russisch Brot"

Benefizkonzert mit dem "Duo Scheeselong"  

Samstag, 16. September um 20:00 Uhr auf Gut Holzhausen

Musikkabarett vom Feinsten präsentiert der Zonta-Club Höxter am Samstag, 16. September, bei seinem traditionellen Benefizkonzert auf Gut Holzhausen: Das "Duo Scheeselong" serviert "Rosa Sekt und Russisch Brot". Der Kartenvorverkauf hat begonnen. 

Düster brodelnder Vulkan und samtig schillernder Schnee, prickelnder Berliner Schabernack und heißer sibirischer Sturm, schwarze Überraschungen, sinnliche Eskapaden, feurige Satire: So lieben und necken sich die zwei Femmes Fatales aus dem verrückten Berlin der 20-20er von Morgen.  Mit „Rosa Sekt und Russisch Brot“ feiern Fräulein Mitzi (Caroline Bungeroth, Gesang) und Frau Rosenroth (Valerie Rittner, Klavier) ihre  Gegensätze und entfachen ein glanzvolles, freches Musikkabarett voller Glamour und Exzentrik. 

Der Konzertabend auf Gut Holzhausen beginnt um 20 Uhr. Auf Wunsch können sich die Gäste bereits um 18 Uhr mit einem Sektempfang und einem kleinen Menü auf den Abend mit den beiden Chanson- und Kabarett-Perlen aus Berlin einstimmen. Das Team Löseke verwöhnt die Konzertbesucher mit einem vielseitigen Menü, süßen und herzhaften Speisen und kleinen Leckereien. 

Im Anschluss stoßen das feurige Fräulein Mitzi mit wilden Ideen und unvergleichlich sprühendem Charme und die mondäne russische Frau Rosenroth mit ihrer bizarren Mischung aus boshafter Domina und großer russischer Seele aufeinander. Freizügig plaudern die Beiden um die Wette, mit welchen Mitteln man ganz groß rauskommt und wie man ohne Nebenwirkungen einen Seitensprung verkauft. Und ganz nebenbei klären sie auf, wie sich Flüchtlingskrisen und Putin-Problematiken im Nu auflösen lassen. Was Pirogi, Oma Gratschinska, die Caprifischer und ein brennender Zirkus damit zu tun haben?

 Die Konzertbesucher werden es erfahren. 

Karten gibt es in Bad Driburg bei der Buchhandlung Saabel, in Beverungen im Kulturbüro im Service-Center, in Brakel bei der Buchhandlung Schröder, in Holzminden beim Stadtmarketing, in Höxter bei Bücher Brandt, in Nieheim im Schreib- und Buchladen Reineke, in Steinheim im Schreib- und Buchladen im Minipreis oder auf dem KulturGut Holzhausen, karten@voices-holzhausen.de, Telefon 05274/952094. An der Abendkasse sind nur Karten für das Konzert erhältlich.

 

Der Erlös aus dem Benefizkonzert geht an die Beratungsstelle gegen Gewalt an Frauen im Kreis Höxter. Weitere Informationen finden Sie hier.